Projektentwicklung

Soziale Projektentwicklung / Sanierung / Neubau

PARTNER DER EVANGELISCHEN KIRCHE

Die ibs begleitet Kirchengemeinden auf dem Weg des Wandels und unterstützt diese bei neuen Projekten aber auch bei Umbau von Bestandsobjekten, damit diese ihre ausgedehnten Aktivitäten auch in Zukunft vor Ort ausüben können.  

Projektentwicklung Friedenskirche  

Alles Großartige beginnt mit einer Idee. Zusammen mit unseren Partnern, der evangelischen Kirchengemeinde Hilden und dem Diakonischen Werk sollte ein Projekt entstehen, das das zeitgenössische Wort „generationenübergreifendes Wohnen“ auf eine einzigartige Art und Weise mit Inhalt füllt.  

Ausgangspunkt dieser Entwicklung war ein 8.000 m² großes Grundstück, das mit einem Gemeinde- und Pfarrhaus, einem Kindergarten und vier Reihenhäusern bebaut war. Der bauliche Zustand aller Gebäude war nicht mehr zeitgemäß. Der Kindergarten erfüllte nicht die gesetzlichen Anforderungen für eine Betreuung von unter 3jährigen, die zur Zukunftssicherung der Kindertagesstätte unabdinglich sind. Zudem wurden einige Räume des Gemeindezentrums nicht mehr genutzt.  

So wurden im ersten Abschnitt die bestehenden Gemeinderäume von uns umfassend umgebaut und saniert. Das erlaubte die Eingliederung der Kita in die nicht mehr benötigten Räume des Gemeindehauses. Der ehemalige Kindergarten und die frei gewordenen Reihenhäuser konnten nun ihrerseits dem neuen generationenübergreifenden Wohnprojekt weichen.  

Auf dem freigewordenen Grundstück wurden im zweiten Bauabschnitt 14 energieeffiziente Reihenhäuser errichtet, die seitdem hochwertigen Wohnraum für junge Familien bieten.  

Im dritten Bauabschnitt entstand ein Neubau für Senioren im modernen Baustil. Das gesamte Erdgeschoss wurde an das Diakonische Werk Hilden veräußert. Dadurch entstand ein weiterer Vorteil für Käufer, die vom angebotenen Leistungspaket im Haus, profitieren können. Insgesamt ist ein ausbalanciertes Baugebiet entstanden, das Platz für Familien und Senioren bietet. Beide profitieren voneinander und von den angrenzenden Angeboten des Gemeindehauses und des Kindergartens.    

Erweiterung Kita Erlöserkirche

Ein Ziel von Bund, Ländern und Kommunen ist ein bedarfsgerechtes Angebot an Betreuungsplätzen für Kinder in den ersten drei Lebensjahren. Um dieses Ziel zu erreichen, wurde ab 2013 ein Rechtsanspruch für Eltern auf einen Betreuungsplatz für ihre Kinder unter drei Jahren verabschiedet. Dieser Rechtsanspruch ist zum 1. August 2013 in Kraft getreten.

Dieser Rechtsanspruch kann durch einen Betreuungsplatz in einer Kindertageseinrichtung oder in der Kindertagespflege erfüllt werden. Länder und Kommunen haben in den vergangenen Jahren erhebliche Anstrengungen unternommen, um ein bedarfsgerechtes Angebot an Plätzen einzurichten.

Während in Ostdeutschland die Betreuungssituation durchweg gut ist, steht in Westdeutschland durchschnittlich nur für jedes fünfte Kind ein Platz zur Verfügung.

Die evangelische Kirchengemeinde Hilden hatte ihrerseits Bedarf an einer weiteren Gruppe. Aufgrund unserer Erfahrung in diesem Bereich und der erfolgreichen Zusammenarbeit in anderen sozialen Projekten, haben wir die bestehende Kita um eine Gruppe erweitert.  

Umnutzung Jesus-Christus-Kirche  

Kirchengebäude haben durch ihre einzigartige Architektur eine besondere Wirkung auf Menschen. Sie zeichnen sich durch eine solide und großzügige Bauweise aus und können häufig flexibel genutzt werden. So hat die ibs erfolgreich die ehemalige Jesus-Christus-Kirche in eine Tageseinrichtung und Büroräume umgenutzt. Dazu wurde das Objekt umfassend renoviert.

Die Renovierungsarbeiten umfassten unter anderem den Einbau einer modernen Heizungsanlage, den Austausch der alten Holzfenster gegen moderne Isolierglasfenster mit zeitgemäßem Schallschutz. Der Eingangsbereich erhielt eine einbruchhemende Türanlage. Die großen Räume wurden im Grundriss verändert und an die neue Nutzung angepasst. Währen die Tageseinrichtung im Erdgeschoss Platz fand, befinden sich die Büroräume im Souterrain. Des Weiteren konnte der Standort der evangelischen Kirchengemeinde Hilden durch Anmietung von Räumlichkeiten im Untergeschoss gesichert werden. 

Pressemitteilungen zu gemeinsamen Projekten

Friedenskirche

20.10.2011: Neue Heimat für Alt und Jung (RP Online)

08.03.2010: Umbau stärkt das Wir-Gefühl (RP Online)

07.08.2009: "Vom Umbau profitieren alle" (RP Online)

07.08.2009: Dreiteiliges Konzept (RP Online)

26.01.2009: Hilden: Investor vor der Kirchentür (WZ Wuppertal)

Jesus-Christus-Kirche

05.04.2011: Kirche ist jetzt Firmenzentrale (RP Online)

27.07.2009: Unternehmen hofft auf Segen (RP Online)

Kita

10.05.2011: Hilden: Renovierung - Ein Kindergarten zieht um (WZ Wuppertal)

07.06.2010: Alles unter einem Dach (RP Online)

05.02.2009: Kita im Gemeindesaal (RP Online)

05.02.2009: Hilden: Kinder warten auf den Umzug (WZ Wuppertal)

Kontakt

ibs Immobilien und Bauträger Service GmbH
Clarenbachweg 2
40724 Hilden

Telefon: 02103. 960 88 0
Telefax: 02103. 960 88 15

E-Mail: info@ibs-immobilien.ag
www.ibs-immobilien.ag